Ausblick

Seit nunmehr 170 Jahren existiert der „Städtische Gesangverein 1843 e. V." Erkelenz, der damit nach der „Erkelenzer Karnevalsgesellschaft" der zweitälteste Verein der Stadt Erkelenz ist. Sein langer Weg war gekennzeichnet von einem steten Auf und Ab in diesen 160 Jahren. Doch durch alle Wirren dieser vielen Jahre hindurch verstand es dieser Männergesangverein, Begeisterung und Interesse zu wecken und so ein Erscheinungsbild zu prägen, das ihm im Volksmund den Namen „Städtischer" gab. Welches Maß an Uneigennützigkeit und echtem Idealismus war vonnöten, um diesen Weg zu gehen trotz aller Unwägbarkeiten, die eine solch lange Zeitspanne beinhaltet. Wenn man glaubte, daß das Vereinsieben endgültig erloschen sei, erstand der „Städtische" oft wie ein Phönix aus der Asche zu neuem Glanz.

 

Stets waren die Aufgaben, die man sich mit den Gründungsstatuten gestellt hatte, die Richtschnur, die den Verein immer wieder befähigte, die Aufgaben anzugehen, die darin zu sehen waren, die Mitmenschen zu erfreuen und im kulturellen Bereich der Stadt Erkelenz sich stets zu engagieren. Als äußeres Zeichen dieses Engagements wurde dem Verein vom „Deutschen Sängerbund" zum 100jährigen Bestehen die Zelterplakette verliehen.

 

Wer zählt die Gelegenheiten dieser 170 verflossenen Jahre, bei der sich der Verein immer wieder uneigennützig der Allgemeinheit zur Verfügung stellte, um in echter Begeisterung und Hingabe der Sache der Musik zu dienen zur Erbauung der Mitmenschen und zum Wohle der Stadt Erkelenz.

 

Solch eine Hingabe und Engagement möchte man - und hier soll auch ein Wort des ehemaligen 1. Vorsitzenden Franz Dieter Reinhardt gelten, daß es nun mal ohne Basis (sprich Sänger!) nicht geht - den sangesfreudigen Männern der Stadt Erkelenz wünschen, damit auch sie den Weg zum „Städtischen" finden. Wir schwimmen auf einer Welle der Nostalgie, die auch wieder die Werte erkennen läßt, die bei der Gründung des „Städtischen Gesangvereins 1843 e. V." Erkelenz die Grundlage des Handels der Gründer waren. Die Aufgaben und Ziele, die diese Männer am 17. Oktober 1843 dem Verein mit auf seinen langen Weg gaben, getragen von einer echten Begeisterung zum Gesang, sind heute aktueller denn je.

Geben wir dieser Hingabe an die Musik, dieses Engagiertsein für kulturelle städtische Belange in Erkelenz wieder jenen Stellenwert, den man vor Augen hatte, als man vor 170 Jahren den Gesangverein der Stadt Erkelenz gründete.

 

Erkelenz, im August 2013

 

Links

Counter / Zähler

Entwicklung & Design

by Wilfried Rötzel

aktualisiert am:

12.12.2017

durch Alfred Reipen

 

Letzte Aktualisierung

auf Seite:

Vorstand

Mitglieder

Impressum