"Leiter des Männerchors verabschiedet"

Erkelenz. 31 Jahre hat Wolfgang Beule den traditionsreichen Männerchor von 1843 Erkelenz, den «Städtischen» geleitet.
Jetzt verabschiedete sich der Dirigent während der Weihnachtsfeier in der Gastwirtschaft Kirchhofer von den Sängern..
Zum letzten Mal traten sie im Übungslokal zusammen und intonierten zwei Lieder unter seinem Dirigat.
Dabei dürfte so mancher von ihnen daran gedacht haben, was der Vorsitzende Günter Hoffmann und auch Wolfgang Beule später in kurzen Reden ansprachen; dass der Chor immer schon mal auch schwere Zeiten durchleben musste, vor 31 Jahren beim Dirigentenwechsel und auch in diesem Jahr, als nicht alles so erfreulich lief, man sogar an eine Auflösung gedacht hatte. Weil aber der «Städtische» einer der ältesten Chöre in Nordrhein-Westfalen ist wagte man den Neubeginn, obwohl Wolfgang Beule aus persönlichen Gründen die Leitung abgibt.

Der neue Vorstand ist nach den Worten des Vorsitzenden schon eifrig mit Vorbereitungen für das 170-jährige Bestehen des Städtischen Gesangvereins im Jahre 2013 beschäftigt und hat mit Burkhard Böhmer aus Baal bereits einen Nachfolger als musikalischen Leiter gefunden, der im Januar 2010 mit dem Probejahr beginnt.

17.12.09 Heinsberger Zeitung

Links

Counter / Zähler

Entwicklung & Design

by Wilfried Rötzel

aktualisiert am:

12.12.2017

durch Alfred Reipen

 

Letzte Aktualisierung

auf Seite:

Vorstand

Mitglieder

Impressum